Ihr Weg zu uns

Ihr Weg zu uns

Die mobile geriatrische Rehabilitation muss ärztlich verordnet und von der Krankenkasse genehmigt sein.

Von Zuhause:

Antrag durch den Hausarzt (Formular 60/61)

Aus dem Krankenhaus:

Antrag durch den Klinikarzt oder dem Sozialdienst (GRB – Antrag)

GRB_Antrag_MoGeRe
Wichtig:       

Vermerk des Antragstellers geplante Maßnahme:

Mobile geriatrische Rehabilitation

 

Nach Kostenzusage durch die Kostenträger vereinbaren wir mit Ihnen oder Ihren Angehörigen einen Aufnahmetermin in Ihrer aktuellen Wohnumgebung.

Zu diesem Termin wird die Rehabilitationsärztin (Geriaterin) anwesend sein, ihr stehen die Patientenunterlagen wie REHA-Antrag, Arztbriefe bei kurzfristig zurückliegendem Krankenhausaufenthalt, aktuelle Medikamenteneinnahme zur Verfügung. Dieser Aufnahmetermin beinhaltet eine ärztliche Anamnese, die Aufnahmeuntersuchung und ein geriatrisches Basisassessment.